die goldene ZEIT-SCHRIFT

Die goldene Zeit-Schrift

Die Maya-Zeitqualität


KAMIRA Eveline Berger

20 Nahuales Maya Kalender

Grundsätzlich wurde Zeit von der MayaKultur als QUALITÄT statt unserer gebräuchlichen Quantität gesehen. Das MayaZeitsystem, fälschlicherweise kurz MayaKalender genannt, bringt auf geniale Weise die Quantität des gregorianischen Kalenders mit der Qualität des MayaZeitsystems in eine harmonische Form.

Darin haben sowohl unsere traditionellen Festtage wie Ostern, Weihnachten, etc. einen wichtigen Bestandteil, wie auch die evolutiven Zeitzyklen des gesamten Universums, zusätzlich sind aber sogar die spezifischen Rhythmen der eigenen persönlichen Entwicklung integriert.

Was mich persönlich an diesem Zeitbegleiter fasziniert, ist seine absolut einfache Handhabung und seine äußerst effizienten Einsatzmöglichkeiten in sämtlichen Lebensbereichen! Ich möchte hier nicht verschweigen, dass meine Überzeugung einigen Jahren intensiver positiver Erfahrungen entspringt. Meine anschließenden Erklärungen resultieren also hauptsächlich aus dem ständigen Verfolgen der regelmäßigen Zeitzyklen und den damit verbundenen Erkenntnissen aus meiner Beratungspraxis und welche Hauptthemen wir Menschen in diesem Zusammenhang mit uns und unserer Umwelt zu klären haben. Auch hier ist das vorrangige Ziel natürlich, höhere LebensQualität zu erreichen! Mein größtes Anliegen für den/die Leser/in ist jedoch, dass nicht alleine das Erkennen der dissonanten Lebensmuster im Vordergrund steht, sondern die Lösungsmöglichkeiten, die ich gerne als bewährte Tipps einfließen lasse. Da ich die Dinge gerne auf den Punkt bringe, bitte ich Euch also, Euch von diversen angstbesetzten Begriffen nicht zu sehr gefangen nehmen zu lassen.

 

Bild: (c)Voumedia_fotolia

Schreibe einen Kommentar

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.